02401 - 9 31 75 25

Mo-Fr. von 9 bis 18 Uhr

info@krediva.de

Schreibe uns eine E-Mail

Schnell, einfach und individuell

Die Krediva Baufinanzierung

In nur drei Schritten zur Baufinanzierung

Von der Anfrage bis zur Auszahlung sind es nur wenige Schritte

Schritt 1

Anfrage

Klicke jetzt auf Anfrage starten und wähle aus wie du beraten werden möchtest

Schritt 2

Konzeptvorstellung

Wir stellen dir das passende Finanzierungskonzept vor

Schritt 3

Antragstellung

Wenn alles passt, dann stellen wir den Antrag bei unserer Partnerbank

Die Krediva Finanzberatung zum Nulltarif

Du erhältst anhand deiner Angaben eine kostenlose und unabhängige Finanzberatung zum Thema Baufinanzierung und Ratenkredit. Telefonisch sind wir unter 02401 9317525 für dich erreichbar.

Unsere Top-Darlehen

 

Baufinanzierung

Du hast ein Haus bzw. Wohnung kaufen? Und möchtest die passende Finanzierung auf die Beine stellen?

Modernisierung

Du möchtest dein Haus oder Wohnung auf den neuesten Stand bringen und modernisieren?

Anschlussfinanzierung

Die Zinsbindung deiner aktuellen Finanzierung endet bald? Super! Dann wird es Zeit umzuschulden.

Bundesweite Finanzberatung

dank Videoberatung

So geht Beratung heute: per Videokonferenz bequem von zuhause aus. Dadurch sind wir in der Lage unsere unabhängige und individuelle Beratung deutschlandweit anbieten zu können.

Keine Anfahrt, keine Parkplatzproblematik, kein Warten im Wartezimmer und vor allem hygienisch und Covid 19 sicher.

Die 5 häufigsten Gründe warum Kunden uns kontaktieren

 

1. Wieviel Kredit kann ich mir leisten?

Diese ist die häufigste Frage die uns gestellt wird und unserer Meinung nach auch die wichtigste Frage die beantwortet werden sollte, noch bevor man sich auf die Suche nach einer passenden Immobilien macht.

Die Antwort zu dieser Frage wird dir sofort nach unserem Erstgespräch mitgeteilt. Dann nämlich erhältst du Zugang zu myKrediva. Hier kannst du nicht nur einsehen wieviel Kredit wir dir maximal gewähren können, sondern bei myKrediva hast du auch die Möglichkeit dein persönliches Finanzierungszertifikat herunterzuladen.

2. Ich benötige so schnell wie möglich eine Baufinanzierung!

Oft sind das Gründe wie: „Der/die Eigentümer:in möchte das Haus nicht reservieren und wer am schnellsten ist bekommt den Zuschlag“. So sieht tatsächlich die Realität aus.

Wir haben da eine gute Nachricht für dich. Unsere Abläufe in der Beratung und Nacherfassung sind so optimiert, dass wir gerne Finanzierungszusagen binnen 3 Tagen hinbekommen. Dies setzt natürlich voraus, dass alle notwendigen Unterlagen für eine Kreditentscheidung uns vorliegen.

3. Welche Unterlagen benötige ich für eine Baufinanzierung?

Welche Unterlagen wir für für eine Kreditentscheidung benötigen ist sehr individuell und sollte bei einem persönlichen Gespräch dir mitgeteilt werden. Eine Allgemeine Unterlagenliste kannst du hier herunterladen:

Kauf Immobilie
Bau Immobilie
Modernisierungsdarlehen
Anschlussfinanzierung

4. Wann kann ich eine Anschlussfinanzierung beantragen?

Eine Anschlussfinanzierung kann bereits 3 Jahre vor Ablauf der Zinsbindung abgeschlossen werden. Der Vorteil hierbei ist, dass die heute gültigen Zinssatz für in drei Jahren gesichert ist.

5. Kann ich auch ohne Eigenkapital eine Baufinanzierung beantragen?

Ja, das funktioniert. Hierfür haben wir mehrere Konzepte vorbereitet. Welche variante für dich in Frage kommt besprechen wir natürlich individuell bei einem persönlichen Erstgespräch.

Hast auch du eine Frage die dich plagt? Zögere nicht uns anzurufen. Wir sind gerne für dich da.

Entscheide dich für die Fünf-Sterne-Beratung

 

Kredit genau nach meinen Wünschen

Hauskauf leicht gemacht. Bester Zinssatz und beste Beratung. Vielen Dank an meinen Berater bei Krediva.

George-Gabriel A.

Bewertung über kennstdueinen.de

Sehr empfehlenswerte Finanzberater

bin auf gut Glück zu Krediva gefahren, ohne Terminvereinarung. Die Mitarbeiter haben mich sehr freundlich empfangen und mir ein perfekt auf mich abgestimmtest Angebot erstellt. Sehr sympatisch!

Bulut E.

Bewertung über kennstdueinen.de

Die beste Kreditberatung in Aachen

Das Haus hatte ich bereits gefunden benötigt habe ich lediglich die passende Finanzierung. Meine eigene Bank gewährte mir keinen Kredit ohne Eigenkapital. Doch da stieß ich auf Krediva. Danach ging alles schnell. Danke Krediva.

Karina K.

Bewertung über kennstdueinen.de

Rund um Finanzierungen und Immobilien

News, Videos, Tipps und Tricks

Du hast noch Fragen? Dann sende uns doch einfach eine Nachricht.

Einwilligung

3 + 15 =

Häufige Fragen/FAQ

Fallen bei Krediva bei Abschluss eines Kredites Kosten an?

Wir als Finanzexperten verlangen keine Bearbeitungsgebühren für die Beratung und Vermittlung. Sie zahlen außerdem auch keinen Cent für die Vermittlung der Finanzierung. Wir bekommen eine Provision von der Bank und genau deshalb können wir Ihnen unseren Service kostenlos bieten.

Wie sehen die wichtigsten Punkte einer Baufinanzierung aus?
Die Immobilienfinanzierung sollte gut durchdacht angegangen werden. Immerhin läuft diese Finanzierungsvorhaben meist 10, 20, 30 oder sogar noch mehrere Jahre. Daher sollten Sie immer gut planen und nicht übereilt handeln! Alles fängt damit an, dass Sie herausfinden müssen, wie hoch die Kosten genau sein werden. Dann müssen Sie die Rate ermitteln. Dafür sollten alle Einnahmen und Ausgaben notiert werden. So können Sie genau ersehen, welche Summe Ihnen am Ende zur Verfügung steht und was Sie für den Kredit zurückzahlen möchten. Achten Sie aber auch unbedingt darauf, dass einmalige Leistungen, wie alle Versicherungen Anfang des Jahres getragen werden können. Nur so können Sie sicher sein, in keine finanziellen Schwierigkeiten zu geraten. Die meisten Experten raten, dass Sie maximal 40 Prozent des Einkommens für die monatliche Rate zahlen sollten. Wichtig wäre auch, viel Eigenkapital zu nutzen, denn so kann die Kreditsumme geringer gehalten werden. Dies wirkt sich natürlich auch auf den Zinssatz aus. Die meisten Banken geben sogar einen niedrigeren Zinssatz, wenn Sie Eigenkapital mit einbringen können. Bei dem Kreditabschluss sollten Sie auch auf die Zinsbindungsfrist achten. Diese sollte sehr lang ausfallen, wenn die Zinsen niedrig sind. Weiterhin gilt es zu beachten, dass niedrige Bereitstellungszinsen zu zahlen sind. Immerhin kann sich der Baubeginn verzögern und somit erneut Kosten verursachen. Bei den meisten Immobilienfinanzierungen können Sie auch mit Rücklagen, einen Teil des Kredites tilgen. Die Sonderzahlungen sind bei vielen Banken kostenlos erlaubt. So können Sie in speziellen Fällen die Restschuld senken, was sich positiv auf die Zinsen und die verbleibende Laufzeit auswirkt. Die Immobilienfinanzierung ist umfangreicher als ein normaler Kredit und genau deshalb muss diese auch viel besser geplant werden, was mit einem erfahrenen Partner an der Seite recht leicht ist.
Welche Unterlagen sind bei einem Immobilienkredit wichtig für die Bank?
Bei einem Immobilienkredit benötigt die Bank natürlich auch wichtige Unterlagen. Dabei geht es vor allem um persönliche Unterlagen und um die Dokumente für die Immobilie. Die persönlichen Unterlagen haben Sie in der Regel zu Hause und können diese zusammensuchen und einreichen. Dazu zählt natürlich der unterschriebene Darlehensantrag. Überprüfen Sie vorab, ob er vollständig ausgefüllt wurde. Dann brauchen Sie den Einkommensnachweis. Die letzten drei Monate reichen in der Regel aus. Außerdem möchte die Bank auch die letzten beiden Einkommenssteuerbescheide sehen. Wenn Sie Selbstständig sind, verlangt die Bank Einkommenssteuerbescheide und Bilanzen, ebenso die Gewinnermittlung der letzten beiden Jahre. Rentner müssen einen aktuellen Rentenbescheid vorlegen können. Bei einem Eigenkapital Nachweis möchte die Bank die entsprechenden Kontoauszüge sehen und die Vertragsunterlagen, wie zum Beispiel den Bausparvertrag. Auch bei anderen Geldanlagen werden die Vertragsunterlagen zur Einsicht verlangt. Die Unterlagen für die Immobilie sind natürlich auch wichtig. Diese bekommen Sie von dem Bauträger, Architekten oder schlicht von dem Verkäufer. Achten Sie darauf, dass Bauzeichnungen, die Wohnflächenberechnung, eine Baubeschreibung und eine aktuelle Flurkarte bei der Bank vorgelegt werden muss. Bei einer Eigentumswohnung muss auch die Teilungserklärung der Eigentümergemeinschaft bei der Bank vorgelegt werden. Die Bank wünscht außerdem den Grundbuchauszug, dieser muss natürlich aktuell sein. Fotos der Immobilie werden ebenso gefordert. Bei Eigenleistungen müssen Sie diese auch aufgelistet vorlegen. Dies alles klingt sehr aufwändig, daher sollten Sie sich am besten von einem erfahrenen Finanzierungsexperten wie uns beraten lassen. So können Sie sicher sein, dass sie gut vorbereitet zur Bank gehen.
Welche Kosten fallen bei einem Immobilienkauf noch an?
Neben dem Kaufpreis müssen Sie auch mit anderen Nebenkosten beim Immobilienkauf rechnen. Sie sollten immer mit gewissen Prozenten des Kaufvertrages bei anderen Punkten rechnen. So zum Beispiel mit 3,5 – 6,5 Prozent für die Grunderwerbsteuer. Dann noch 1,5 bis 2 Prozent für die Notar- und Grundbuchkosten. Auch die Maklerprovision könnte anfallen und beträgt 3,57- 7,14 Prozent. Weiterhin fallen oft noch Schätzkosten an, die Bearbeitungsgebühren, die Bereitstellungszinsen und nicht zu vergessen auch Teilauszahlungszuschläge. Berechnen Sie diese Kosten, damit es nicht zu finanziellen Schwierigkeiten kommt.

Wir sind gerne für dich da!

 

Online

Jetzt online anfragen

Videoberatung

Jetzt Termin sichern

Hotline

Jetzt anrufen

Cookie Hinweis von Real Cookie Banner